Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Immobiliensuchende und private Immobilienanbieter bei SoWohnt

SoWohnt ist Teil von BoligPortal ApS. Hier und im Folgenden werden SoWohnt und BoligPortal ApS daher synonym verwandt.
 

1 Allgemeine Regelungen

SoWohnt unterscheidet zwischen folgenden drei Nutzergruppen:

 

Immobiliensuchende/Interessenten:

Sind Privatpersonen, die nach einer Immobilie suchen, sowie Unternehmen, die auf Basis einer entsprechenden Vereinbarung im Namen eines Mitarbeiters eine Immobilie suchen.

Private Immobilienanbieter

Sind Personen, die nicht mehr als eine Immobilie vermieten (entspricht einem Mietvertrag).


 

Professionelle Immobilienanbieter

Sobald Du die Vermietung von mehr als einer Immobilie verwaltest, gilst Du als gewerblicher Immobilienanbieter. Dabei müssen nicht alle verwalteten Immobilien auf SoWohnt gelistet sein.
 

Diese AGB gelten ausschließlich für Immobiliensuchende und private Immobilienanbieter. Für gewerbliche Immobilienanbieter gelten gesonderte AGB.

 

SoWohnt behält sich das Recht vor, Richtlinien und Dienstleistungsbedingungen zu aktualisieren, inbegriffen Richtlinien zur Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zu der Verwendung von Cookies. Sämtliche Änderungen oder Aktualisierungen werden auf www.sowohnt.de bekanntgegeben.

 

1.1. Nutzungsrecht

Deine Zugangsdaten zu SoWohnt sind personenbezogen und dürfen nicht an Dritte weitergegeben oder -verkauft werden. Ebenso ist es Dir nicht gestattet Deinen persönlichen Zugang zu nutzen, um Informationen an Dritte weiterzugeben, die Dir selbst nur nach Login zur Verfügung stehen. Beispiele hierfür sind Kontaktinformationen eines Anbieters oder eines Immobiliensuchenden.
 

1.2 Korrespondenz

Anbieter und Immobiliensuchende können unbegrenzt über das Nachrichtensystem von SoWohnt kommunizieren, um allgemeine Anfragen hinsichtlich der Immobilie zu stellen und Fragen bezüglich der Immobilie zu klären.  

 

Das Anbieten von oder Stellen von Anfragen hinsichtlicher anderer als die von SoWohnt angebotenen Services oder Produkte ist nicht gestattet. Das Anbieten alternativer Werbeplattformen, außerhalb von Sowohnt, ist nicht gestattet. Hinweisen auf ein solches Vorgehen wird umgehend nachgegangen.

 

Im Hinblick auf Sicherheit und Nutzererlebnis, behält sich SoWohnt das Recht vor, die Korrespondenz zwischen den Nutzern zu lesen, ohne vorab das Einverständnis von einer der involvierten Parteien einzuholen.


 

1.3 Datensammlung, -speicherung, und -löschung

Die Sammlung, Speicherung und das Löschen von Nutzerdaten sind ausführlich in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.
 

Sobald eine Zahlungstransaktion erfolgt oder ein Vertragsverhältnis über die von SoWohnt zur Verfügung gestellten Services entsteht, ist BoligPortal ApS gemäß dänischem Steuerrecht dazu verpflichtet, Informationen, die in Zusammenhang dazu stehen, fünf Jahre aufzubewahren. Dies gilt sowohl für Immobiliensuchende als auch private Anbieter, und ist ausführlicher in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.



 

1.4. Einverständnis und diesbezügliche Regelungen

In unseren Datenschutzrichtlinien erhältst Du detaillierte Informationen über Einverständniserklärungen, die im Rahmen der verschiedenen von SoWohnt angebotenen Services und Funktionen notwendig sind.

 

Dasselbe Dokument enthält unsere Richtlinien bezüglich des An- und Abmeldens von E-Mail-Services.

 

2 Immobiliensuchender

2.1 Allgemeine Regelungen im Rahmen der Immobiliensuche

Als Immobiliensuchender kannst Du Dich für unseren ‘Property-Agent’ kostenlos anmelden. Durch diese Funktion erhältsts Du Benachrichtigungen, sobald neue Immobilien passend zu deinen Suchkriterien inseriert werden; entweder via E-Mail oder als Push-Benachrichtigung, wenn du die App nutzt. Zusätzlich oder alternativ kannst du ein Such-Profil erstellen, mit dem Du dann Anbietern gegenüber vorgestellt wirst.

 

Du kannst Deine Suchkriterien und Dein Profil jederzeit aktualisieren, sowie Benachrichtigungen durch den ‘Property-Agent’ jederzeit wieder abmelden.
 

2.2 Zahlungen und Abonnement

Als Immobiliensuchender, erfolgen alle Zahlungen im Rahmen eines Abonnement. Das heißt, dass sich Deine Mitgliedschaft so lange automatisch verlängert und Du die entsprechende Rate weiter zahlst, bis Du Dein Abonnement selbst kündigst.


Indem Du die kostenpflichtigen Services und Funktionen auf unserer Website oder in der Android App (verfügbar in Google Play) abonnierst, gehst Du eine Zahlungsvereinbarung mit SoWohnt ein. Diese kann jederzeit über unsere Plattform gekündigt werden. Neuen Kunden wird eine Testperiode angeboten, bevor das Abonnement für eine erste, volle Nutzungsperiode automatisch verlängert wird. Wenn Du innerhalb der letzten sechs Monate bereits Kunde warst, ist diese Testperiode nicht verfügbar und Du musst direkt ein Abonnement für eine volle Nutzungsperiode abschließen.

Du zahlst für Dein Premium-Profil  online via Kartenzahlung. Zahlungen werden nicht direkt über SoWohnt bzw. BoligPortal ApS abgewickelt. Daten, die Du im Rahmen des Online-Einkaufs mit Kartenzahlung angibst, werden verschlüsselt (SSL). Nur BoligPortal ApSs Zahlungsdienstleister können diese lesen. So sind deine Zahlungsinformationen gegenüber Missbrauch geschützt.
 

Verfällt deine Bank- oder Kreditkarte, oder ist diese anderweitig blockiert, sodass die (periodische) Zahlung nicht erfolgen kann, wird -  abhängig von dem genauen Grund der nicht möglichen Zahlung - die Abbuchung des Betrages zunächst in die nächste Periode verschoben. Ist eine Abbuchung auch in dieser Folgeperiode nicht möglich, wird Dein Abonnement automatisch beendet.
 

Um einen Überblick über dein Abonnement, den aktuellen Status und Deine Zahlungen zu erhalten, melde Dich einfach auf www.sowohnt.de mit Deinen Zugangsdaten an. Du erhältst einen Beleg über deine Zahlungen per E-Mail zum Zeitpunkt Deiner Registrierung und Beginn deines Abonnements (oder Testperiode). Ebenso erhältst Du einen Beleg, wenn Du Dein Abonnement beendest. Du kannst Dein Abonnement jederzeit wieder beenden. Tust Du das, hast Du Zugriff zu allen Funktionen auf SoWohnt, bis zum Ende der laufenden Nutzungsperiode. Sobald Dein Abonnement beendet ist, erfolgen keine Abbuchungen mehr. Gleichzeitig erlischt damit dein Zugang zu den Services und Funktionen auf www.sowohnt.de.
 

Sofern Du ein Abonnement über unsere iOS App (iPhone und iPad) abschließt, gehst Du eine Vereinbarung mit Apple ein, und musst folglich auch über den Apple App Store diese Vereinbarung im Falle beenden. Bei Nutzung der iOS App ist keine Testperiode möglich. Preise sowie Nutzungsperiode werden von Apple festgesetzt. Bestätigungen über erhaltene Zahlungen oder Beendigung des Abonnements, erfolgen gemäß aktueller Standards des Apple App Stores.

 

Um ein Abonnement auf SoWohnt abschließen zu können, musst Du älter als 18 Jahre alt sein.

 

2.3 Recht auf Nutzung

SoWohnt betont, dass das Online-Profil und der zugehörige Login, sowie die abonnierten Services und Funktionen, strikt personenbezogen zu nutzen sind. Ein Profil als zahlender Immobiliensuchender, gewährt Dir die Suche nach Immobilien für Dich selbst oder im Namen eines Haushalts. Es ist nicht gestattet, Login-Daten oder andere Informationen und Services/Funktionen, die in Zusammenhang mit deinem Profil bzw. Zugangsdaten stehen, weiterzuleiten, zu verbreiten, zu teilen oder anderweitig offen zu legen. Genausowenig ist es Dir gestattet im Auftrag eines Anderen, Immobilien über Dein Profil bzw. mit Deinen Zugangsdaten zu suchen. Dein Such-Profil ist ausschließlich für persönliche und private Nutzung zu verwenden.

 

Solltest Du ein Unternehmen oder eine Organization vertreten und im Namen eines Mitarbeiters oder Nutzers nach Immobilien sucht, benötigst Du eine entsprechende Betriebsvereinbarung. Bitte kontaktiere BoligPortal ApS via E-Mail (info@boligportal.dk) für weitere Informationen.

 

2.4 Widerrufsrecht

Wenn Du online die Services von SoWohnt kostenpflichtig abonnierst, hast Du das Recht nach Registrierung innerhalb von 14 Tagen von dem Widerrufsrecht gebrauch zu machen und von den Vertrag zu widerrufen. Dies gilt jedoch nur, sofern Du unsere Produkte (Services) noch nicht in Anspruch genommen hast, und Du uns fristgerecht innerhalb von 14 Tagen nach Buchung kontaktiert hast. Sobald Du unsere Services in Anspruch genommen hast, erlischt Dein Widerrufsrecht. Services gelten als in Anspruch genommen, sobald Du Dich zur Nutzung der kostenpflichtigen Produkte eingeloggt hast und/oder ein Such-Profil ausgefüllt hast.   

3 Private Immobilienanbieter

3.1 Allgemeine Regelungen bezüglich des Inserierens

SoWohnt liest alle Anzeigen, und muss diese freigeben. Durch die Erstellung einer Anzeige, autorisierst Du uns deine Anzeige zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern, und Dich gegebenenfalls in diesem Rahmen bezüglich Deiner Anzeige zu kontaktieren.

 

Wenn Du eine Anzeige erstellst, musst Du SoWohnt die folgenden Informationen übermitteln:  die vollständige Adresse der Immobilie sowie den Namen des Vermieters oder einer Kontaktperson, gegebenenfalls Firma, Adresse des Vermieters oder Firmenadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Werden diese Information nicht zur Verfügung gestellt, kann die Anzeige nicht freigegeben und auf SoWohnt geschaltet werden.

 

Es ist nicht gestattet, dass Text im Rahmen einer Anzeige, Kontaktinformationen wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Firmennamen, Internetadressen usw. enthält. Solche Informationen werden entfernt.

 

Es ist weiter nicht gestattet, mehrere Anzeigen für dieselbe Immobilie zu schalten. Das heißt in jeder Anzeige, sollte ausschließlich eine Immobilien beworben werden.

 

Immobilien sollten auf Monatsbasis vermietet werden, mindestens für einen ganzen Monat.


Außerdem ist es nicht gestattet, Anzeigen zu erstellen, die den Tausch oder Verkauf von Immobilien bewerben, oder die die geschäftliche Nutzung eines Objektes vorsehen, ohne, dass Räume zur privaten Nutzung gegeben sind.

Zudem ist es nicht gestattet, die Vergabe eines Mietobjektes an einen Interessenten an Bedingungen zu knüpfen, die beispielsweise die Übernahme anderer Objekte als das Mietobjekt selbst (z.B. Mobiliar) betreffen.
 

SoWohnt behält sich das Recht vor, Anzeigen abzulehnen, jederzeit und ohne vorangegangene Rücksprache mit dem Anbieter, und unabhängig der Gründe.
 

Eine Anzeige wird automatisch von der Website www.sowohnt.de entfernt, wenn eine Immobilie als vermietet gekennzeichnet worden ist. Danach, haben ausschließlich der jeweilige Anbieter sowie SoWohnt, Zugriff auf die das Objekt betreffenden Informationen.

 

Einmal gelistete Immobilien werden minimal 5 Jahre gespeichert.
 

Bitte beachte, dass, wenn Du als privater Anbieter eine Anzeige auf SoWohnt schaltest, eine Seite auf  www.sowohnt.de generiert wird, die öffentlich zugängliche Informationen über die Immobilien (inkl. Fotos) enthält. Diese Informationen sind über Google und andere Suchmaschinen abrufbar.

 

3.2 Zahlung für zusätzliche Services für das Werben und Mieten einer Immobilie

Du hast die Möglichkeit zusätzliche Services hinsichtlich des Werbens und Mietens einer Immobilie zu buchen. Zugang zu den jeweiligen Produkten erhältst Du über Dein Profil. Zahlung erfolgt per Kreditkarte. Du erhältst bei Kauf automatisch einen Beleg per E-Mail.

 

3.3. Nutzungsrecht und Pflichten des Anbieters

Dein Login als Anbieter ist persönlich und ist zur Bewerbung von Immobilien zu nutzen, bei denen Du Rechtsanspruch als Vermieter besitzt.

Der Anbieter ist dazu verpflichtet, die Anzeige laufend auf dem aktuellen Stand zu halten. Dies gilt insbesondere hinsichtlich der Aktualisierung des Status’ der Verfügbarkeit eines Objektes. Dieser ist über das SoWohnt Administrations-Dashboard oder jeder weiteren Quelle auf denen die Immobilie beworben wird, aktuell zu halten.  
 

Indem du den AGB zustimmst, willigst Du ein, dass SoWohnt sich an den Nutzer für Marketingzwecke wenden darf, ohne zuvor den Kunden um Erlaubnis zu bieten.

 

Jeglicher Dialog mit dem Immobiliensuchenden sollte sich ausschließlich auf die verfügbare Immobilie beziehen, und die Korrespondenz sollte über die offiziellen Kommunikationskanäle, verfügbar auf SoWohnt, erfolgen. Es ist nicht gestattet, die SoWohnt Plattform dazu zu nutzen, Kunden auf andere Werbeplattformen zu locken.


 

3.4 Diskriminierung und offensiver Inhalt

Gemäß der Geschlechtergleichstellung, ist es nicht gestattet eine Anzeige gezielt nur für Immobiliensuchende bestimmten Geschlechts oder Ethnizität zu schalten. Dies gilt für alle Anbieter, unabhängig der Eigentumsverhältnisse, das heißt unabhängig davon, ob eine gesamte Immobilie vermietet oder untervermietet wird. Wenn Zimmer oder nur Teile eines Privathauses untervermietet werden, ist es gestattet, dass der Anbieter einen Mieter auch auf Basis des Geschlechts auswählt.

 

Wir befolgen diese Regeln bei BoligPortal ApS (und damit SoWohnt). Daher, behalten wir uns das Recht vor Anzeige-Text zu ändern, wenn sich dieser auf Geschlecht oder Ethnizität (im Falle der Vermietung einer gesamten Immobilie) oder auf Ethnizität (im Falle der Vermietung eines Teils einer Immobilie) bezieht. Der Anbieter wird entsprechend informiert. Gleichermaßen wird allen Hinweisen auf Diskriminierung von Interessenten basierend auf Geschlecht oder Ethnizität nachgegangen. Dies kann dazu führen, dass es dem Anbieter zukünftig nicht mehr gestattet ist, Anzeigen auf www.sowohnt.de zu schalten.
 

3.5 Werbepartnerschaft

Indem Du eine Anzeige schaltest, stimmst Du zu, dass die Anzeige auch auf Seiten von Werbepartnern angezeigt werden kann, die SoWohnt als geeignet einschätzt. Hintergrund eines solchen Vorgehens ist es, die Vermittlung von Immobilien noch schneller und effizienter zu gestalten. Deine Kontaktinformationen werden in keinem Fall weitergeleitet und Kontakt mit potentiellen Mietern erfolgt ausschließlich über die für die Anzeige gewählten Plattformen. Die aktuellen Werbepartner von SoWohnt sind: DBA, Google, Facebook sowie EDC.dk.

Weiterhin nutzen wir Eigenschaften der Anzeigen, um Werbebanner auf anderen Media-Seiten zu erstellen.